Kompakte Bestimmungshilfen Hummeln

 

Plüschbrummer - Die Hummeln Deutschlands

ISBN 978-3-9813284-5-2 (1. Auflage März 2017)

Zur Bestimmung werden soweit wie möglich Farbmerkmale herangezogen, um eine Lebendbestimmung unter Freilandbedingungen zu ermöglichen. Bei den stark variablen Arten werden viele Farbvarianten gezeigt. Daneben werden viele weitere morphologischen Merkmalen erläutert, die teilweise den Lebendfang und den Einsatz einer Lupe erfordern. Damit werden fortgeschrittene Hummelfreunde in die Lage versetzt, ihre Bestimmung besser abzusichern. Ebenso werden weitere biologischen Daten (Flugzeit, Nistweise) als Unterscheidungshilfen mit berücksichtigt.
Da Hummeln teilweise sehr schwer zu bestimmen sind, bleibt ein Teil der Tiere/Arten im Freiland allerdings nicht bestimmbar. Die nur in den Alpen vorkommenden Arten Deutschlands nicht berücksichtigt, um die Bestimmungspraxis für die restlichen Gebiete zu erleichern und eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten .

Basisbestimmungstabelle Hummeln, Kuckuckshummeln mit Unterscheidung der Geschlechter und Abgrenzung zu ähnlichen Wildbienen und Schweblfliegen.
Bestimmungsteil mit allen in Deutschland vorkommenden Arten mit Ausnahme der neun alpinen Arten. Ergänzend wird noch ein Art berücksichtigt, die ein potentieller Einwanderer in den nächsten Jahren ist. Eine farbige Gliederung erleichtert eine schnellen Grobeinordnung der Hummelarten.
Tabelle aller Arten Deutschlands mit Rote Liste Status aller Bundesländer, aus denen eine Rote Liste vorliegt. Einstufung der Bestimmungsschwierigkeit im Freiland.
10-seitiger Faltflyer, robust und bedingt wetterbeständig durch Cellophanierung gefalzt auf Din A5 (14,8 x 21 cm, auseinandergefaltet 74 x 21 cm ). 148 Grafiken auf 10 Seiten.
Ideal in der Handhabung, da alle Arten eines Geschlechtes nebeneinander zu betrachten sind. Sehr gut zum Mitnehmen geeignet.
Bestimmungsteil mit allen in Deutschland vorkommenden Arten mit Ausnahme der neun alpinen Arten. Ergänzend wird noch ein Art berücksichtigt, die als potentieller Einwanderer angesehen wird.

Die Bestimmungshilfe wurde in diversen Hummelbestimmungsseminaren vor allem im Projekt "Hummelschutz in Niedersachsen" getestet.

Preis: 5,95 € zzgl. Versandkosten

 

 

Hummel-Card  - Die häufigen Sieben

1. Auflage Mai 2017

Schnellbestimmung der häufigsten sieben Hummelarten in Deutschland im Visitenkartenformat.
Ideal für umweltpädagogische Hummelprojekte. Passt in jedes Portemonnaie
4-seitiger Faltflyer, robust und bedingt wetterbeständig durch Cellophanierung gefalzt auf 5,5 x 8,5 cm

Preis: 1,00 € (bei Einzelbestellung ohne andere Produkte Mindestabnahme: 5 Exemplare | Mengenrabatte möglich)
zzgl. Versandkosten

Hinweise zur Bestellung